Lembeck leuchtet

In diesem Jahr war die Kolpingsfamilie Lembeck erstmals mit einem Stand bei „Lembeck leuchtet“ vertreten.

Direkt am Kolping-Denkmal hatten wir ein Zelt aufgebaut, in dem weißer Winzerglühwein ausgeschenkt wurde. Der Aufbau begann um 13:30 h und war dank vieler helfender Hände schnell erledigt. Ebenso schnell war das Zelt weihnachtlich geschmückt sowie im Umfeld Teelichter und Feuerschalen aufgestellt.

Eigentlich hatten wir sogar zwei Stände, denn wenige Schritte weiter am Dorfbrunnen an der Ecke Bahnhof-/Wulfener Straße wurde ein Pavillon mit einem Grillstand platziert, damit unsere Gäste nicht nur den Durst sondern auch den Hunger stillen konnten.

Bis ca. 17:00 h war es eher ruhig, aber dann ging es im Dorf richtig los. Trotz des großen Angebots in der Schulstraße fanden viele Menschen den Weg zu uns, so dass das Zelt ständig  gut besucht war. Sogar aus Bottrop sind Gäste gekommen, die gezielt den weißen Glühwein probieren wollten und nach eigenem Bekunden sonst gar nicht nach Lembeck gefahren wären!

Die Grill-Crew hatte ebenfalls sehr gut zu tun und erntete von vielen Gästen großes Lob für die leckeren Steaks von Bellendorf.

Obwohl die Veranstaltung um 22:00 h enden sollte waren zu dieser Zeit noch viele Glühwein-Genießer im Zelt, so dass wir den Ausschank noch ein bisschen verlängert haben.

Gegen 23:30 h war dann aber alles abgebaut und verpackt. Alle Kolpingschwestern und -brüder, die sich hier aktiv eingebracht haben, waren ziemlich erschöpft aber glücklich über den Erfolg unserer Stände.

Treu Kolping