Kolping-Radsternfahrt

Liebe Kolpingschwestern,

liebe Kolpingbrüder,

die diesjährigr etwas andere Radsternfahrt führte in die Herrlichkeit Lembeck.
Das erste Ziel war die Michaeliskappele (Stift der Karmeliterinnen).

0ccab8f8bb
Die ersten Kolpingfamilien trafen ca.09:50 Uhr dort ein. Wer wollte,konnte noch ein Tässchen Kaffee in der eigens dafür aufgebauten Sitzgruppe unter den weit ausladenden Kastanien geniessen,bevor der Wortgottesdienst um 10:30 Uhr begann.

Die nächste Station war das Pfarrheim Lembeck.
Bei sommerlichem Wetter wurden dort leckere Würstchen gegrillt und den Gästen zum Verzehr angeboten.Nach einer etwas längeren Ruhephase hieß es wieder rauf aufs Rad und zur nächsten Station.
Das Heimathaus Wulfen war das Ziel.Unser Vorsitzener Werner Kleine-Vorholt hatte sich was ganz Besonderes einfallen lassen.

Er führte die Kolpingsfamilien auf romantischen Pättkes,auch für einige Lembecker nicht bekannt,nach Wulfen.Der Heimatverein-Vorsitzende Johannes Krümpel empfing uns mit herzlichen Worten und erkläte uns viel über Entstehung,Errichtung und Einrichtung des Heimathauses;wovon wir uns später überzeugen konnten.

 

 

Schreibe einen Kommentar