Besuch der Fa. MHP

Gut besucht war die Besichtigung Fa. MHP in Wulfen am 18. März 2013.

Interessant wurde das neuartige Produktionsverfahren, das auf Fichtenbrettern aus sauerländischen Sägewerken basiert, erklärt. Ohne Zuhilfenahme von Klebstoffen wird das Holz zu Brettstapel-Elementen zusammengefügt. Die Verbindung erfolgt dabei mit Aluminiumnägeln. So entstehen Elemente bis zu einem Maß von vier mal zwölf Metern Größe. Daraus entstehen fertige Wände und auch Geschossdecken.
Versorgungsleitungen und ähnliches werden dabei in Wulfen bereits computergesteuert vorgefertigt.
Die Elemente können mit herkömmlichen Werkzeugen zugeschnitten werden, und die Aluminiumnägel lassen sich problemlos mit einer Säge durchtrennen.
Wir wünschen den Geschäftsführern viel Erfolg!

Treu Kolping
Hildegard Dittmann