Besichtigung Kaffeerösterei Küper

Am 25. Juli 2014 besuchten 16 Mitglieder (davon sieben mit dem Fahrrad) der Kolpingsfamilie Lembeck die Kaffeerösterei Küper in Heiden.

Nachdem wir die steuerlichen und zollrechtlichen Besonderheiten einer Kaffeerösterei erklärt bekamen, hörten wir einen interessanten und ausführlichen Vortrag über die unterschiedlichen Sorten und Herkunftsländer der Kaffeebohnen. Außerdem erklärte Herr Küper – nicht nur theoretisch -; sondern dafür setzte er auch seine Röstmaschine in Gang, wie ein Kaffee durch verschiedene Röstungen und Bohnenmischungen entsteht.

Wir durften mehrere Sorten Küper-Kaffee verkosten, und bekamen zum Schluss ein halbes Pfund des Kaffees, der uns jeweils am Besten geschmeckt hatte, geschenkt.

Ein Abendessen mit einem ungewöhnlichen Ausgang, der uns sicherlich in Erinnerung bleibt, rundete diesen unterhaltsamen Spätnachmittag ab.

An dieser Stelle nochmal ganz herzlichen Dank an Frau und Herrn Küper für ihre Zeit und Mühe.

Hildegard Dittmann

Schreibe einen Kommentar