2016

Generalversammlung der Kolpingsfamilie Lembeck

Am Sonntag, 24. Januar 2016 traf sich die Kolpingsfamilie Lembeck nach der Messe in der St. Laurentius-Kirche zur Generalversammlung im Pfarrheim.

Der Vorsitzende Werner Kleine Vorholt begrüßte die anwesenden Mitglieder und als besonderen Ehrengast den Vorsitzenden des Kolping-Bezirksverbands, Hans-Jochen Schräjahr.

Nach dem Verlesen der Berichte von Schriftführer, Kassierer sowie der Kassenprüfer wurde der amtierende Vorstand einstimmig entlastet.

Nach der Neu- bzw. Wiederwahl einiger Vorstandsmitglieder folgte, als einer  der wichtigsten Punkte der Tagesordnung, die Ehrung langjähriger Mitglieder.

Für 65 Jahre Mitgliedschaft wurden Herbert Rochner und Josef Lohbreyer geehrt. Ihr 60. Kolping-Jubiläum feierten Alfred Rochner und Heinrich Heiming. Seit 40 Jahren gehören Renate Wies, Klaudia Kruse, Gaby Zürrlein , Helmut Zürrlein, Hubert Einhaus und Theo Sondermann jun. der Kolpingsfamilie Lembeck an. Für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten  Irmgard Kleine Vorholt, Sonja Preisendörfer, Günter Preisendörfer, Franz Brosthaus und Hubert Bahde zu ihren Ehrenurkunden einen Reisegutschein des Kolping-Bundesverbands. Die  Jubilare, die teilweise aus gesundheitlichen Gründen  nicht persönlich anwesend waren, erhalten ihre Urkunden in den nächsten Tagen.

Zum Abschluss wurden noch einige Punkte diskutiert und insbesondere Ausblicke auf die Veranstaltungen der Kolpingsfamilie Lembeck für 2016 und das Lembecker Jubiläumsjahr 2017 gegeben.

Der Vorsitzende Werner Kleine Vorholt hinter den Jubilaren Josef Lohbreyer, Irmgard Kleine Vorholt, dem Kolping-Bezirksvorsitzenden Hans-Jochen Schrähjahr, Sonja Preisendörfer, Günter Preisendörfer und Heinrich Heiming (v.l.n.r.)

Der Vorsitzende Werner Kleine Vorholt hinter den Jubilaren Josef Lohbreyer, Irmgard Kleine Vorholt, dem Kolping-Bezirksvorsitzenden Hans-Jochen Schrähjahr, Sonja Preisendörfer, Günter Preisendörfer und Heinrich Heiming (v.l.n.r.)